Geburts- und Familienvorbereitung

als Paarseminar am Wochenende

Geburts- und Familienvorbereitung

Paarseminar am Wochenende

Die Geburtsvorbereitung kann eine effektive Unterstützung sein Ängste in der Schwangerschaft aufzulösen und sich auf die Geburt als eine große, kraftvolle und die eigenen Grenzen erweiternde Erfahrung einzustimmen.

  Termine 2020 

in Planung in Kropp

Freitag

(Paare gemeinsam)

17:00 - 20:00 Uhr 

Samstag

(Paare gemeinsam)

10:00 - 17:00 Uhr 

Sonntag

(nur Schwangere)

10:00 - 14:00 Uhr 

Geburtsvorbereitung gemeinsam als Paar 

An einem Paarseminar am Wochenende widmen wir uns intensiv der Vorbereitung auf die Geburt und die danach folgende Familienzeit. Als Paar habt ihr die Möglichkeit, Kontakt zu eurem ungeborenen Kind aufzunehmen und hier in eine liebevolle Kommunikation zu gehen.

 

Ziel des Kurses ist es, den Geburtsverlauf mit all seinen Facetten zu erfassen und zu begreifen. Die Geburtsbegleiter erfahren, wie sie die gebärende Partnerin aktiv (unter-)stützen können, um die Geburtsarbeit ein wenig zu erleichtern.

 

Durch verschiedene Atem-, Körper-, Entspannungs- und Achtsamkeitsübungen finden wir ein Gleichgewicht zwischen "in sich verweilen" und "aus sich heraus gehen". Ergänzt durch kleine theoretische Lehreinheiten könnt ihr euch rund um auf die bevorstehende Geburt und die danach folgende Familienzeit vorbereiten.

Was beinhaltet der Kurs? 

Ein Wochenendseminar Gebutsvorbereitung umfasst ca 12 - 14 Stunden mit kurzer Mittagspause, sowie bei weiterem Bedarf eine Einzelsitzung nach dem Seminar.

Inhalte

  • Geburtsverlauf, Phasen der Geburt, Rolle des Partners während der Geburt

  • Umgang mit Veränderungen und Ungewissheit

  • Stress und die Auswirkungen auf den Körper insbesondere während der Geburt

  • günstige Rahmenbedingungen für einen möglichst unkomplizierten Geburtsverlauf

  • Umwege bei der Geburt und mögliche Komplikationen 

  • Wochenbett und Stillen: Flitterwochen mit dem Baby

  • bewusstes Umgehen mit der Elternrolle

 

Übungen

  • Kontaktaufnahme zum Baby

  • achtsam ausgeführte Atem‐, Bewegungs‐ und Meditationsübungen

  • Gebärpositionen und Unterstützung während der Geburt durch den Partner

  • Möglichkeiten mit Schmerzen umzugehen und Wehenpausen zur Erholung zu nützen

  • achtsame Kommunikation und Entscheidungsfindung

Bei belastenden Sorgen und Ängsten ist es möglich das wir uns bereits vor Kursbeginn zu einer  Einzelsitzung treffen.

Für wen ist dieser Kurs geeignet? 

Dieser Kurs eignet sich besonders für schwangere Frauen und ihre Partner, die sich aktiv und bewusst auf die Geburtsarbeit und Familienzeit vorbereiten möchten.

Somit bietet er sich auch wunderbar für Paare in einer Folgeschwangerschaft an.

Da es sinnvoll und empfehlenswert ist, das Gelernte aus dem Kurs im weiteren Schwangerschaftsverlauf in Eigenregie regelmäßig zu üben, sollten die Paare ein gewisses Engagement mitbringen.

Wann in der Schwangerschaft sollten wir den Kurs besuchen? 

Ich empfehle die Teilnahme bereits in der Mitte der Schwangerschaft, spätestens bis zur 34. Schwangerschaftswoche.

​​

Was kostet der Kurs? 

Die Kurskosten werden bei Anwesehenheit von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen (insgesamt 14 Stunden für einen Geburtsvorbereitungskurs).

Versäumte Stunden werden privat in Rechnung gestellt.

Die Teilnahmegebühr für Begleitpersonen  beträgt 12€ je Zeitstunde

für die Paartermine fällt eine Gebühr von 120€ an

Ein Termin ist nur für die Frauen ohne die Teilnahme der Begleitperson vorgesehen.

(die meisten Krankenkassen erstatten ca. 80,00€ - für die Kostenübernahme bitte direkt bei der Krankenkasse des Partners nachfragen)

Wie kann ich mich Anmelden?

Anfragen über https://moos.hebamio.de/anmeldung